Mobilfunk Internet Computer Roland Göthlich
Virenschutz

Verhaltensregeln:

Für Daten welche von Ransomware verschlüsselt worden sind, zahlen Sie kein Lösegeld Isolieren Sie das betroffene System von Ihrem Netzwerk. Stellen Sie die verschlüsselten Dateien aus dem Backup wieder her Testen Sie ob die Systemwiederherstellung funktioniert Installieren und Konfigurieren Sie eScan mit allen Sicherheitsmodulen und setzen Sie alle aktiv
o eScan Echtzeit -Monitoring.
o eScan Proaktiver Schutz.
o eScan Firewall IDS / IPS Intrusion Prevention.
Beschränken Sie den Zugriff auf E-Mail-Benutzer nur Mail-Client und Block mit Zugriff auf E-Mail über einen beliebigen Browser.
Aktivieren Sie keine Makros in Dokumenten die Sie als Anhang per E-Mail erhalten haben.
Anhänge nicht öffnen, die von unbekannten Absendern sind.
Vorsicht, es werden auch total echt aussehende Emails von bekannten Firmen versendet, im Zweifel rufen Sie das entsprechende Unternehmen bzw. den Absender an.

Machen Sie regelmäßig ein Backup – trennen Sie den Datenträger nach dem Backup vom Computer, Ransomware verbreitet sich auch über Netzlaufwerke. Die oben angegebenen Informationen helfen Ihnen, Ihr System zu schützen Opfer von Ransomware zu werden. Für den Fall das Sie Unterstützung benötigen, schreiben Sie mich an.

Mobilfunk Internet Computer Roland Göthlich • D-02829 Markersdorf • Am Spitzberg 18 • Telefon +49 35829 64719